Immobilie für Handwerker

Heynestraße 20, Nürnberg Steinbühl

Fläche

Zimmer

42 m²

1

Küche

1

Bad

1

Kaufpreis

169.000 €

USP

inkl. 80 m² Dachboden

Wohnzimmer.jpg
Wohnzimmer

press to zoom
Hausfront.jpg
Hausfront

press to zoom
Dachboden 1.jpg
Dachboden

press to zoom
Wohnzimmer.jpg
Wohnzimmer

press to zoom
1/7

42 m² Erdgeschosswohnung

Das 1957 erbaute Gebäude verfügt über fünf Geschosse sowie einen nicht ausgebauten Dachboden. Im Innenhof ist Platz für Fahrräder sowie zwei Pkw Stellplätze.

Über den gepflegten Eingangsbereich und das saubere Treppenhaus gelangt man zur angebotenen Einheit im Erdgeschoss links.

Die 42 m² Wohnfläche sind schlau auf zwei Zimmer, ein Tageslichtbad sowie einen Abstellraum aufgeteilt.

 Alle Räume befinden sich in renovierungsbedürftigem Zustand. Das Wohn-/ Schlafzimmer liegt nach Osten zur Heynestraße, was jedoch auf Grund der Tatsache, dass sich das Erdgeschoss ca. einen Meter über Straßenniveau befindet, nicht weiter störend ist.

Küche und Badezimmer verfügen jeweils über Fenster in den Innenhof.

 Die Wohnung steht seit November 2019 leer.

Dachbodenanteil

Der Rohdachboden wurde bisher als Abstellfläche genutzt. Der Verkauf von Wohnung und Dachboden erfolgt nur im Paket.

Der Käufer kann sich im DG individuell ausleben und neuen Wohnraum schaffen. Auf ca. 80 m² Grundfläche lässt sich eine charmante Wohnung mit Blick über die Dächer der Stadt realisieren. Gegebenenfalls kann durch den Einbau einer Loggia/ Dachterrasse sogar eine Sonnenoase in der Stadt geschaffen werden.

Eine Baugenehmigung muss vom Käufer erwirkt werden. Eine grobe Analyse der Raumhöhen und Dachneigung ergab eine mögliche realisierbare Wohnfläche von ca. 53 m².

Lage

Steinbühl gehört zu den zentralsten Stadtteilen Nürnbergs.

Die Innenstadt mitsamt Hauptbahnhof, Opernhaus und allen erdenklichen Shoppingmöglichkeiten befindet sich in Laufdistanz. Zudem sind aber auch bereits in der Nachbarschaft alle Geschäfte und Belange des täglichen Bedarfs zu finden. Am Aufseßplatz wird aktuell bereits der Abbruch und Neubau des in die Jahre gekommenen ehem. Horten Kaufhauses geplant. Das gesamte Areal wird sich in den kommenden Jahren enorm aufwerten.

Verkehrlich ist die Heynestraße sowohl hinsichtlich ÖPNV als auch Individualverkehr bestens angebunden. Die Straßenbahnhaltestelle Heynestraße liegt praktisch vor der Tür und mit dem Pkw erreicht man den Frankenschnellweg über die Landgrabenstraße innerhalb weniger Minuten.

Alles in allem ist Nürnberg Steinbühl ein sehr zentraler Stadtteil, der auf Grund seines noch weiteren Entwicklungspotenzials stark nachgefragt ist.